Verein

Im Jahr 2006 war ein locker gefügter Kreis aus rund zwanzig Unternehmens- und Hochschulvertretern auf Einladung von Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Wehking am Institut für Fördertechnik und Logistik der Universität Stuttgart zusammen gekommen. Die Teilnehmer stellten fest, dass in Baden-Württemberg zwar Unternehmen aus allen Bereichen der Intralogistik vertreten sind – in Teilbereichen wie z.B. der industriellen Sensorik stammen sogar alle wesentlichen europäischen Anbieter aus Baden-Württemberg. Auch die wissenschaftliche Seite ist hier gut vertreten. Aber ein Forum für Kontaktanbahnung, Erfahrungsaustausch und vor allem als Basis für weitergehende gemeinsame Aktivitäten fehlte.

Daraufhin gründete sich am 14. Dezember 2006 in Stuttgart das „Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg“ als gemeinnütziger Verein.

Gemeinsam streben wir an, Baden-Württemberg als weltweit führenden Intralogistik-Standort zu positionieren und auszubauen.