Mitgliederversammlung April 2014

Dieses Juwel Baden-Württembergs will der neue I.N.Vorstand weiterentwickeln. Am 19. September 2013 wurden Prof. Dr. Michael Hauth (Hochschule Mannheim) und Dr. Jörg Pirron einstimmig (PROTEMA Unternehmensberatung GmbH) in den I.N.Vorstand gewählt, Gerhard Mutter (Sick AG) ergänzt den I.N.Vorstand seit der jüngsten Mitgliederversammlung am 1. April 2014. Professor Dr.-Ing. habil. Kai Furmans (KIT) und Georg Leichtle (MLOG Logistics GmbH) komplettieren den I.N.Vorstand schon seit mehreren Jahren.

Professor Dr. Michael Hauth amtiert als Vorstandsvorsitzender. „Das Intralo­gistik-Netzwerk bietet viel Potenzial in der Zusammenarbeit zwischen Wissen­schaft und Wirtschaft, zwischen Lehre und Praxis, welches wir noch längst nicht ausgeschöpft haben. Ich will mit unserer gemeinsamen Arbeit vor allem weitere „Intralogistik-Anwender“ ansprechen und ihre Sicht der Dinge stärker einbinden“, gibt Prof. Dr. Hauth seinen Absichten Ausdruck. Er ist im Hauptamt Professor für Logistik und Einkauf sowie Studiengangleiter MSc. Wirtschaftsingenieurwesen, wirkt zudem in den MBA Studiengängen ‚Engineering Management‘ und ‚Logis­tics Management and Leadership‘ an der Hochschule Mannheim mit und betreut im Kompetenzzentrum ‚Kraftwerksservice und Energieeffizienz‘ Forschungsfragen im Bereich ‚Green Warehouse‘.

Dr. Jörg Pirron ist nunmehr Stellvertretender Vorsitzender. „Mir ist die dauerhafte Institutionalisierung unseres Netzwerkes als kompetenter Partner für Innovation, Wertschöpfung und Weiterbildung wichtig, und das nicht nur auf Landesebene“, formuliert Dr. Jörg Pirron einen der Gründe seines Vorstandsengagements. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, nachdem er bis 2002 für die Fraunhofer Gesellschaft tätig war. Seine Themen­schwerpunkte sind die strategische Ausrichtung von Unternehmen und die Gestal­tung internationaler Lieferketten bis hin zur konkreten Planung und Realisierung von Logistiksystemen.

Gerhard Mutter war zunächst bei namhaften Firmen als Produktions- und Ent­wicklungsingenieur tätig, bevor er im Jahr 1995 zur Sick AG wechselte. Dort leitet er seit dem Jahr 2007 das Corporate Solution Center Logistics Automation.

22.07.2014
Prof. Dr. M. Hauth

Prof. Dr. M. Hauth

Dr. J. Pirron