Hochschule Ulm, Fakultät Produktionstechnik und Produktionswirtschaft, Institut für Betriebsorganisation und Logistik

Prittwitzstraße 10
89075 Ulm

Telefon 0731 50-28024
ibl[a]hs-ulm.de

Internet

Gründung: 2005
Mitarbeiter: 7

Flexible, dezentral gesteuerte Fördertechnik im Logistik-Hardwarelabor

Unsere besonderen Stärken

Wir sind ein Team von 8 Professoren in den Bereichen Logistik und Betriebsorganisation, z.B. Systemtechnik, Intralogistik, technische Logistik, Logistikplanung und Digitale Fabrik, Fabrikplanung, Lean Production & Logistics, Supply Chain Management, PPS, Simulation, dezentrale Logistiksysteme.
In einem physischen Logistik-Labor und einem Computer-Labor können Schulungen und Forschungsaufgaben mit Hilfe moderner Hard- und Software durchgeführt werden. Kooperationen mit der Wirtschaft reichen von der Erstellung von Konzepten bis zu sehr detaillierten Aufgabenstellungen.

Wesentliche Intralogistik-Forschungsfelder

  • Industrie 4.0: dezentral gesteuerte, flexible Systeme in der Intralogistik (Planung, Simulation und Inbetriebnahme)
  • Industrie 4.0: Kommissionierung mit autonomen Service-Robotern
  • Simulation und Emulation von Intralogistik-Systemen, Digitale Fabrik und Logistik
  • Supply Chain Design & Supply Chain Process Design
  • cognitive Computing in socio-technical systems
  • Digitalisierung und Semantic Web

Besondere Versuchs- und Laboranlagen

HARDWARE im Logistiklabor

  • automatisches Kleinteilelager
  • beleglose Kommissioniersysteme: Pick-by-Vision, Pick-by-Voice, Pick-by-light
  • RFID-Versuchsstand UHF-Gate
  • RFID-Lokalisierungssystem für UHF-Tags über weite Distanzen   (Mojix)
  • Flottentelematiksysteme
  • dezentral gesteuerte, flexible Fördertechnik (FlexFörderer)
  • MDE-Geräte und Barcode-Leser (diverse)
  • Planspiele zur Produktionssteuerung und -optimierung, Rüstzeitoptimierung und Intralogistik 4.0

SOFTWARE

  • ERP-System (SAP)
  • Fabrikplanung und Digitale Fabrik (MicroStation, Tecnomatix, DELMIA)
  • Logistik-Netzwerkplanung (4flow vista, Llamasoft Supply Chain Guru)
  • Materialfluss-Simulation (PlantSimulation, EnterpriseDynamics, AnyLogic)
  • Video-Analyse von Arbeitsabläufen (Avix)

Technische Dienstleistungen

  • Simulation, Emulation und Erprobung von Intralogistik-Systemen und -Komponenten

Beratungsleistungen

  • Einführung von Lean Manufacturing und Lean Logistics-Konzepten
  • Planung und Optimierung von Produktionssystemen
  • Planung und Optimierung von Systemen zur Kommissionierung und Materialversorgung
  • Gestaltung und Verbesserung von Geschäftsprozessen, z.B. zur Kundenauftragsabwicklung und Materialbeschaffung
  • Prozesskostenmanagement in Produktion und Logistik
  • Planung und Gestaltung von Wertschöpfungsnetzwerken (Strategien, Standorte, Transporte, Prozesse)
  • Unterstützung bei der Auswahl und Beschaffung von IT-Systemen

Akademische Lehre

Weiterbildung und Engagement

  • Wir veranstalten jährlich das Ulmer Logistik-Meeting U.L.M. und freuen uns auf Ihren Besuch!