Serious Games zur Logistik: Mensch und Industrie 4.0 finden spielend zueinander

Wann:
21. Februar 2019 um 14:00 – 15:15
2019-02-21T14:00:00+01:00
2019-02-21T15:15:00+01:00
Wo:
Neue Messe Stuttgart, LogiMAT, Halle 4, Forum C
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Preis:
Für Messebesucher kostenfrei
Kontakt:
Intralogistik-Netzwerk BW e.V.
+49 (0)711 78237173

Durch die Verwendung spieltypischer Elemente können die Einlernzeiten neuer Mitarbeiter erheblich verkürzt werden.

  • Lassen sich so auch die Motivation und damit die Produktivität bei monotonen Tätigkeiten dauerhaft fördern?
  • Gibt es Serious Games zur Logistik, die Sachverhalte aus dem realen Leben verdeutlichen und damit den Kompetenzerwerb vereinfachen?
  • Was leisten derartige Methoden in der Vermittlung von Industrie 4.0-Konzepten?

Erfahren Sie bei I.N., wie das Arbeitsleben spielerisch wird und welche Funktionen der Informationstechnik dabei eingesetzt werden.

Die Experten des I.N.Forums stellen sich nach den Vorträgen Ihren Fragen:

Industrie 4.0 aus dem Koffer – Training und Weiterbildung spielerisch, zielgruppenspezifisch und überall verfügbar
Barbara Schaffert, Senior Manager und Mitglied der Geschäftsleitung, LOPREX GmbH
und Dr. Jörg Pirron, Geschäftsführer, PROTEMA Unternehmensberatung GmbH

Konzepte im Bereich von Gamifikation
Lutz Schütte, Head of Corporate Logistics Engineering, PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co. KG

Gamifizieren? Ja, aber wie anfangen? Spielerische Elemente in Online-Lernmodulen
mit PowerPoint und iSpring
Guido Hornig, lern.link GmbH

Moderation: Prof. Dr. Michael Hauth, Vorstandsvorsitzender des Intralogistik-Netzwerks in Baden-Württemberg e.V., und Professor für Logistik und Einkauf der Hochschule Mannheim