I.N. auf der LogiMAT.digital 2021

LogiMAT.digital 2021 – nicht ohne uns!

Unter dem Titel „Digitaler Zwilling – Einsatzszenarien in der Intralogistik“ befassen wir uns am 22. Juni 2021 erneut mit einem der aktuellen Themen im Wandel der Intralogistik hinsichtlich den Möglichkeiten des #digitaltwin und der virtuellen Inbetriebnahme. In Betrachtung der aktuellen Entwicklungen und Nutzenpotenziale hören Sie Beiträge zur Optimierung des Anlagenbetriebs mit der Gebhardt Galileo IoT Plattform (inkl. Live-Demo), zur Erweiterung klassischer Simulationsmodelle mittels Emulationskomponenten für die Entwicklung von Steuerungen sowie die virtuellen Inbetriebnahme von MF/LVR (PPI-Informatik), über neue Möglichkeiten im Bereich Manufacture-as-a-Service mittels interoperabler Modellierung mechatronischer Systeme (SEW) und Sie erhalten Einblick in einen aktuellen Benchmark-Report zum Thema digitaler Zwilling über die gesamte Branche der Intralogistik (PATEV).

Vielen Dank an alle Beteiligten & viel Spaß bei der LogiMAT.digital Summer Summit
Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V.

 


Eventplan

15:00 – 15:05 Uhr
Begrüßung & Einleitung (Moderator)

15:05 – 15:20 Uhr
„Optimierung des Anlagenbetriebes in der digitalisierten Intralogistik mit der Gebhardt Galileo IoT Plattform (inkl. Live-Demo)“, Gebhardt Fördertechnik

15:20 – 15:35 Uhr
„Durchgängige Anwendung von Simulationsmodellen, von der Planungsabsicherung über die virtuelle Inbetriebnahme bis zum Tagesbetrieb“, PPI – Informatik

15:35 – 15:50 Uhr
„Digitaler Zwilling: Interoperable Assets und adaptive Prozessverkettung“, SEW-Eurodrive

15:50 – 16:05 Uhr
„Digital Twin im technologischen Wettbewerbsumfeld am Beispiel der Indoor-Lokalisierung in der Intralogistik“, PATEV Associates

16:05 – 16:15 Uhr
Freie Diskussion & Abschluss

Das vollständige Programm der LogiMAT.digital Summer Summit finden Sie mit Klick auf das Image.


I.N. Power Flash

VERSCHOBEN!
Neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Logo I.N. PowerFlash

Neue Konzepte aus der Intralogistik-Welt

  • Die Vorträge sind kurz und prägnant (maximal 7 Minuten),
  • Fragen werden sofort kompetent beantwortet,
  • Der I.N.Vorsitzende Professor Dr. Michael Hauth moderiert die Web-Session und hilft bei der Einordnung der Themen.

Hier sehen Sie im direkten Kontakt mit Anwendern, Anbieter und Hochschule die Produkt- und Lösungsinnovationen der Intralogistik. Die Speerspitze des Intralogistik-Radars (www.intralogistik-radar.de).

 

Willkommen sind alle Interessenten und Mitglieder – machen Sie sich das lebendige Kompetenz-Netzwerk der Intralogistik zunutze!

Ihre Einwahldaten zum I.N.Power Flash erhalten Sie von der I.N.Geschäftsstelle.

I.N.Power Flash

Von Mitgliedern – für Mitglieder: Neue Konzepte aus der Intralogistik-Welt

  • Die Vorträge sind kurz und prägnant (maximal 7 Minuten),
  • Fragen werden sofort kompetent beantwortet,
  • Der I.N.Vorsitzende Professor Dr. Michael Hauth moderiert die Web-Session und hilft bei der Einordnung der Themen.

Hier sehen Sie im direkten Kontakt mit Anwendern, Anbieter und Hochschule die Produkt- und Lösungsinnovationen der Intralogistik. Die Speerspitze des Intralogistik-Radars (www.intralogistik-radar.de).

Themen:

  • Mobile Datenerfassung nicht lesbarer Schriftarten (YUMA Technologie)
  • Innovatives aus der Sensortechnik – was der neue UHF Reader ermöglicht (Pepperl+Fuchs)
  • Intelligenz für unerlässliche Teile in der Antriebstechnik – Neuentwicklung Zahnriemen im Conveyor Bereich (Gliewe)
  • Neues Assistenzsystem für Logistik, Montage und Produktion (ISTEC Industrielle Software-Technik)
  • Der technisierte Mensch – Gesundes und sicheres Arbeiten mit Wearables (BGHW)
  • SimVSM – Wertstrom digitalisieren und in der Cloud simulieren (SimPlan)
  • Der Digitale Zwilling und 5D-Cave (Hochschule Mannheim)
  • Konzepte und Werkzeuge für ein durchgängiges und nachhaltiges Engineering von Logistik- und Produktionssystemen (Technische Hochschule Ulm)

Unser thematischer „roter Faden“ ist diesmal also das Thema „Durchgängigkeit mit Digitalisierung“ – ohne dabei den Faktor Mensch und die aktuellen Rahmenbedingungen außer Acht zu lassen.

Machen Sie sich das lebendige Kompetenz-Netzwerk der Intralogistik zunutze!

Auch Kollegen, Mitarbeitende und weitere Interessenten sind herzlich willkommen!

Ihre Einwahldaten zum I.N.Power Flash erhalten Sie von der I.N.Geschäftsstelle.

 

Kick-off Interreg ABH103 ‚Bauen 4.0‘

Ziel des Verbundprojektes ist es, die Belastungen von Mensch und Umwelt durch moderne Produktionsmethoden beim Bauen sowie durch Potenzialhebung in der Baulogistik zu reduzieren.
Die Veranstaltung dient in erster Linie der Verständigung unter den Konsortialpartnern.
Weitere interessierte Personen können im Anschluss an das Kick-off an den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten partizipieren.

I.N.MEETING

I.N.: People, projects, products – powered by candlelight

Neues von I.N.Mitgliedern – vor allem, aber nicht nur – für I.N.Mitglieder:
– 
Kompetenzzuwachs im Netzwerk,
–  Stand von Forschungs- und Entwicklungsprojekten,
–  innovative Produkte und Dienstleistungen …
Bausteine für die Intralogistik von heute und morgen.

Machen Sie es sich vor Ihrem Bildschirm gemütlich, bei Kerzenlicht, Glühwein oder Tee, mit ein paar Gutsle, Plätzchen oder Keksen – und erfahren Sie, was die  „Ideenfabrik“ für Anwender aktuell „produziert“.

Wer sich persönlich anmeldet, erhält die Einwahldaten. I.N.Mitglieder werden vorrangig berücksichtigt.